JAEB Düsseldorf

Kandidatin Simone Kehren

Ich heiße Simone Kehren und wohne mit meinem Partner und unseren beiden Söhnen Felix (8 Jahre) und Niklas (5 Jahre) in Hellerhof. Ich bin 39 Jahre alt und arbeite in einer IT-Firma als Requirements Engineer. Ich engagiere mich nun bereits im fünften Jahr im Elternbeirat des Familienzentrums Ingeborg-Bachmann-Straße in Hellerhof.

Seit zwei Jahren bin ich Elternvertreterin für den Bezirk 10 im Jugendamtselternbeirat (kurz: JAEB) Düsseldorf. Die ehrenamtliche Arbeit im JAEB bereitet mir sehr viel Freude, ich habe eine Menge positive Erfahrungen für die Arbeit im Elternbeirat in unserer Kita und für mich persönlich mitnehmen können. Der (meist digitale) Austausch mit anderen Eltern unseres Gremiums war insbesondere zur Zeit der Kitaschließungen sehr intensiv und bereichernd.

Die Themen rund um die Pandemie haben auch in diesem Jahr weitgehend unsere Arbeit geprägt. Die Situation hat alle Eltern in vielerlei Hinsicht vor große Herausforderungen und Probleme gestellt, aber auch viele neue Möglichkeiten eröffnet und uns neue Potentiale für zukünftige Verbesserungen aufgezeigt. Umso wichtiger, dass unsere Kinder und wir Eltern eine Stimme haben und uns für unsere Bedürfnisse einsetzen.

Gerne würde ich meine Arbeit im JAEB Gremium weiter fortsetzen, um die Interessen von uns Eltern zu vertreten und Verbesserungen für die Zusammenarbeit zwischen Trägern, Kita und Elternschaft voranzutreiben. Ein großes Anliegen sind mir dabei die Themen rund um die Elternmitwirkung, die Hinterfragung zur Nutzung digitaler Medien in der Kita, sowie die Öffentlichkeitsarbeit des JAEB Düsseldorf. Hier habe ich in diesem Jahr mit viel Begeisterung u.a. in unserer AG „Homepage und Social Media“ maßgeblich bei der Neugestaltung unserer Homepage und der Erstellung neuer Printmedien (Flyer, Aushänge) mitgewirkt.

Ich würde mich freuen, auch im nächsten Jahr als Elternvertreterin im JAEB Düsseldorf weiter mitwirken und die Interessen der Eltern vertreten zu können.